Urban Sketchers bei Starbucks Leverkusen

Am Sonntag, den 06.03.2016 habe ich mich mit einigen Mitgliedern der Facebook-Gruppe „Urban Sketchers Köln/Düsseldorf“ im Starbucks in Leverkusen getroffen. Es gab Kaffee und Kuchen und hierbei sind ein paar nette kleine Werke entstanden.

Format: DIN A5

  1. eine kleine Innen-Ansicht von Starbucks Leverkusen
Urban Sketchers @ Starbucks am 06.03.2016

 

  1. Ein Detail an einer „Kollegin am Stift“
Urban Sketchers @ Starbucks am 06.03.2016

 

 

3. Hemd – violett mit Streifen

Mein drittes, noch in Wiederherstellung befindliches, Hemd hat einen violetten Baumwoll-Stoff als Grundlage auf den, wie im Bild ersichtlich, ein in Streifen zerteiltes Bild aufgenäht wurde. Leider war die Qualität des aufzunähenden Stoffes nicht so wie sie sein sollte. Beim bügeln verziehen sich diese und der darunter liegende Stoff kräuselt sich.  Beim auftrennen der Nähte habe ich dann noch ein Loch ins untere Material geschnitten, so das die linke vordere Seite erneuert werden musste.

violettes Hemd mit Fegefeuer-Streifen
violettes Hemd mit Fegefeuer-Streifen

 

 

zurück

 

Des Künstler’s Ausblick

So, da war ich nun, im schönen Santa Eulalia, und war um sieben Uhr morgens wach. „Du hast Urlaub „, dachte ich bei mir, „warum bist Du jetzt schon wach?“ Keine Ahnung! Rumgedreht und wieder eingeschlafen. Ich war gegen neun Uhr wach. Nach einem ausgiebigen Frühstück entschloss ich mich Papier und Farben zu Tage zu fördern und etwas kreatives zu tun. Mein Blick fiel auf das….

was seht ihr hier:

Des Künstler's Ausblick (auch eine weiße Wand kann verzaubern!)
Des Künstler’s Ausblick (auch eine weiße Wand kann verzaubern!)

Kater „Schnute“

Kater „Schnute“

Diese Woche bot sich wieder mal die Gelegenheit meinen süßen, kleinen, faulen Kater „Schnute“ abzulichten. Heute Abend wagte ich dann den ersten Versuch ihn auf Papier zu bannen…………

und mir gefällt er richtig gut!

Wie ist eure Meinung? Ich freue mich über eure Kommentare zu diesem und meinen anderen Bildern.

Vielen Dank im Voraus!

Mein süßer Kater "Schnute"
Mein süßer Kater „Schnute“

aus der Entspannung heraus

aus der Entspannung heraus

Und so sitze ich dann an meinem stillen Mal-platz und male vor mich hin. Aus dem Gedanken heraus einfach etwas neues entstehen zu lassen verteile ich die Farbreste des Pinsels wahllos auf einer neuen Leinwand, total entspannt. So ergibt sich zuerst ein sehr grün-lastiges Bild. Nachdem ich dann aber eine Blume auf Holz bemalt habe ich auch dessen Farben auf meine Leinwand aufgebracht. Seht was daraus entstanden ist.

2015-02-25 10.26.33 - klein

 

R(h)ein-Blick

R(h)ein-Blick

Nun stand ich dort, auf diesem Balkon. Mit dieser wunderschönen Aussicht, mit dem Gefühl von hier aus direkt in den Rhein springen zu können. Diese Aussicht hat mich fasziniert und gleichzeitig hat sie mir so viel Ruhe gegeben. Ich war schon lange (1/2 Jahr) nicht mehr dort.

Gemalt habe ich das Bild über zwei Monate hinweg, sehr oft auch in der Nacht. Und nun ist es endlich fertig geworden. Ich bin glücklich.

 

Ausblick von einem Balkon auf den Rhein
Ausblick von einem Balkon auf den Rhein